1/11

AUFTRAGGEBER: Privat

STANDORT: 2130 Mistelbach

LEISTUNG: Generalplaner, Bauaufsicht

PLANUNG: 2016

BAUZEIT: 2017

BAUAUFGABE:

Der Neubau des Einfamilienhauses wurde an einem Südwesthang in Stadtteil Mistelbach errichtet. Die Bebauung der nur ca. 12m breiten Grundstücksparzelle ermöglichte zum einen die gekuppelte Bauweise sowie das angrenzende Fahnengrundstück.

 

Als wesentlicher Baustoff und Entwurfsmerkmal wurde das Material Beton gewählt. Über drei Wohnebenen wurde der spezifische Charakter des Betons in der Fassade sowie im Innenraum zur Geltung gebracht. Die klar strukturierten Räume gliedern die bestehenden Volumina. Im Erdgeschoß befindet sich eine großzügige Wohnessküche mit anschließendem Arbeitsbereich. Die Einheit im ersten Stock setzt sich aus den Schlafzimmern und Sanitärbereichen zusammen. Das oberste Geschoß beinhaltet eine Galerie mit Arbeitsbereich und der vorgesetzten Terrasse.

 

Das Haus zeichnet sich von außen wie innen durch eine klare, geradlinige und durchgängige Architektur aus.

HAUS S., Mistelbach

ARCHITEKT STALLBAUMER